Stadtpräsidentin Corine Mauch

«Ich kämpfe dafür, dass Zürich eine sozial und ökologisch vorbildliche, wirtschaftlich starke Stadt bleibt. Mit bezahlbaren Wohnungen, einer vielfältigen Kultur und einem breiten Betreuungs- und Bildungsangebot.»

 

Klug investieren, klug sparen.

«Um das Erreichte, aber auch die Zukunft zu sichern, braucht es eine finanziell starke Stadt. Darum werde ich mich dafür einsetzen, dass unser Budget Prioritäten setzt: Durch Abwägen, was Zürich unbedingt braucht und was auch eine Nummer kleiner geht. Also durch solides Wirtschaften mit Bedacht und Verstand. Dabei muss der klare Volkswille gewahrt und respektiert werden, etwa beim Projekt für mehr Kinderbetreuung, für 33 Prozent gemeinnützigen Wohnungsbau und bei der 2000-Watt-Gesellschaft. Dafür stehe ich ein.»

 


Corine Mauch ist seit 2009 Stadtpräsidentin von Zürich. Die studierte Agrarökonomin mit Abschluss in Politik- und Verwaltungswissenschaften hat in dieser Zeit bewiesen, dass sie die Stadtzürcher Politik à fond kennt, hart verhandeln und dank genauer Dossierkenntnis ihre Ziele erreichen kann – auch weil sie mit ihrer Offenheit schnell Zugang zu den Menschen findet. Sie wohnt mit ihrer Partnerin im Kreis 6 und geniesst die wenigen Momente der Ruhe mit Freundinnen und Freunden im Theater, bei Konzerten und in der Natur.

 

Weitere Infos
Offizielle Webseite der Stadtpräsidentin
Facebook

Blog

01.08.2013 - 00:00 | Kultur und Sport

Morgen Donnerstag beginnt das Theater Spektakel. Für mich gehört die Spektakel-Zeit zu den Höhepunkten des Zürcher Kulturjahres. Das europaweit ausstrahlende Festival steht für hochklassige Theater- und Tanzproduktionen aus aller Welt. Es punktet aber auch durch die wunderbare Lage der Spielstätten am See.

01.07.2013 - 00:00 | Kultur und Sport

Ab diesem Wochenende ist in Zürich Festspiel-Zeit. Bis Mitte Juli lädt das vielfältige Kultur-Festival wieder zu zahlreichen Entdeckungen ein. Das Programm der Festspiele wird gemeinsam vom Opernhaus, vom Schauspielhaus, dem Tonhalle-Orchester und dem Kunsthaus ge­staltet. Auch kleinere Institutionen wie das Theater Rigiblick leisten spannende Beiträge.

01.04.2013 - 00:00 | Verkehr und Umwelt

Der Stadt Zürich droht noch mehr Fluglärm. Die zuständigen Stellen in Bern erwägen, im alltäglichen Flugbetrieb des Flughafens neu auch sogenannte «Südstarts geradeaus» zuzulassen.

Abstimmungen vom 21. Mai 2017

Bund

Kanton Zürich

Stadt Zürich

Schulpflege Waidberg: Nadine Gujer (SP), Béatrice Di Pizzo (FDP)


Die nächsten Termine

Mitmachen!

Andrea Sprecher verteilt Flyers an der Uni!

» Spenden: PC-Konto: 80-6679-6

Mehr Informationen zur SP

» SP Kanton Zürich

» SP Schweiz